Heute ist Montag, der 10.12.2018 |

Apotheke am Blauen Wunder

Apotheke Leuben



Unser Naturheilkunde-Ratgeber für den Dezember

 

Helfende Natur

Weißdorn, Mistel und andere Mittel wirken heilend auf Herz und Gefäße

Die heilende Wirkung der Weißdorne (Crataegus), deren zahlreiche Arten zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae) gehören, ist schon seit Jahrtausenden bekannt und geschätzt – in der abendländischen Kultur wie in der traditionellen chinesischen Medizin. Weißdorn stärkt die Kontraktionskraft des Herzens und verbessert die Versorgung des Herzmuskels mit Sauerstoff. So wirkt Weißdorn Erkrankungen entgegen, die durch Sauerstoffmangel des Herzmuskels hervorgerufen werden. Und da gibt es eine Reihe.

Weißdorn-Beeren

Weißdorn-Beeren

Niemand sieht es dem Weißdorn an,
was er alles leisten kann:
Wenn ein Mensch mit krankem Herzen
vor Beklemmung, Angst und Schmerzen,
Tag und Nacht verzweifelt klagt
und am Leben fast verzagt,
nehm‘ er voll Vertrauen nur
ein paar Tropfen der Tinktur
und sein Zustand, erst so kläglich,
wird bald wieder ganz erträglich.
Es beruhigt auch das Herz
und beseitigt Angst und Schmerz.
Und der Schlaf, oft schwer gestört,
binnen kurzem wiederkehrt.
Grad‘ bei solchen Herzanfällen,
die den Kranken furchtbar quälen,
merke dieses Mittel dir,
als ein Lebenselixier!


Ernst Gardemin, aus: „Homöopathische Reimregeln“


36 Millionen Schläge pro Jahr

Es sind Werte, die beeindrucken: Tag für Tag schlägt unser Herz 100.000 Mal und pumpt dabei rund 7.000 Liter Blut durch den Körper. Im Jahr summiert sich seine Aktivität auf etwa 36 Millionen Schläge. Gerät das lebenswichtige Organ aus dem Tritt, und das passiert vermehrt älteren Menschen, sind fachärztliche Diagnostik und Therapie unerlässlich. Aber auch natürliche Mittel lassen sich einsetzen, um den Heilungsprozess zu begleiten und zu unterstützen.

Wirkstoffe für Herz und Gefäße

Was Naturheilkunde als alternativer oder ergänzender Weg konkret leisten und wie man Herz-Kreislauf-Problemen vorbeugen kann, erläutert Heilpraktiker Dietrich Mühlberg in seinem nächsten Vortrag in der Reihe unserer Infoabende. Dabei stellt er Pflanzen vor, deren Wirkstoffe in der Naturheilkunde für Herz und Gefäße genutzt werden, und erklärt, warum es hier auf Kontrolle und richtige Dosierung ankommt.


Infoabend | Herz und Kreislauf
14.11.18 | 19 Uhr im Volkshaus Laubegast | Referent: Dietrich Mühlberg

Für alle, die …
… mit Herz-Kreislauf-Problemen kämpfen
… für neue Wege der Heilung offen sind
… Naturmittel näher kennenlernen wollen


Eintritt: 3 € | Bitte melden Sie sich bis zum 07.11.2018 an!
Weitere aktuelle Tipps