Heute ist Samstag, der 19.10.2019 |

Apotheke am Blauen Wunder

Apotheke Leuben



Unser Naturheilkunde-Ratgeber für den Oktober

 

Über „Salze des Lebens“

„Dass diejenigen,
welche mit meinen Mitteln operieren,
günstige Resultate erzielen,
ist ganz natürlich …“

(Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler, 1821–1898)

Interessieren Sie sich für die Welt der Naturheilkunde? Wollen Sie mehr erfahren über die biochemische Methode nach Dr. Schüßler? So nutzen Sie unsere Erfahrung und den nächsten Infoabend Ende Oktober!

Foto: Andreas Obinger / Pixabay

Foto: Andreas Obinger / Pixabay

Biochemische Wirkung der Mineralsalze

Schüßler-Salze sind aufbereitete Mineralsalze, deren Sortiment aus 12 Verbindungen (Schüßler-Salz Nr. 1 bis Nr. 12) durch Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler entwickelt wurde.

Schüßler, der ab 1852 in Paris, Berlin, Gießen und Prag Medizin studierte, praktizierte 15 Jahre lang als homöopathischer Arzt, bis er seine bekannte Methode entwickelte. Sie basiert auf der Annahme, dass Krankheiten, die durch Störungen des Mineralhaushaltes in unseren Zellen entstehen, durch Gabe jener Salze in kleinsten Dosierungen geheilt werden können. In seinem erstmals 1874 erschienenen Werk „Eine abgekürzte Therapie. Anleitung zur biochemischen Behandlung der Krankheiten“ schrieb Schüßler: „Ich habe alles, durch Theorie und Praxis über die Molekularwirkung der genannten 12 Salze von mir ermittelte in ein System gebracht, und meiner Heilmethode den Namen ‚Biochemie‘ gegeben. Die Biochemie ist mit der Homöopathie nicht identisch.“ Weiter heißt es darin: „Wer von kleinen Gaben hört, denkt gewöhnlich sofort an Homöopathie. Mein Heilverfahren ist aber kein homöopathisches, denn es gründet sich nicht auf das Ähnlichkeitsprinzip, sondern auf die physiologisch-biochemischen Vorgänge, welche sich im menschlichen Organismus vollziehen.“

Zwar ließen sich die Wirkmechanismen bisher nicht wissenschaftlich belegen, doch Heilpraktiker und Spezialisten setzen auf die Aktivierung der Selbstheilungskräfte im menschlichen Körper und nehmen an, dass es dort kaum einen Bereich gibt, der durch Schüßler-Salze nicht positiv beeinflusst werden kann.


Heilpraktiker führt ins Thema ein

Heilpraktiker Dietrich Mühlberg führt in seinem naturheilkundlich orientierten Vortrag in das faszinierende Thema ein, gibt Hinweise zur Einnahme und steht Ihnen darüber hinaus zur Welt der Schüßler-Salze Rede und Antwort.


Infoabend | Schüßler-Salze
30.10. | 19 Uhr im Volkshaus Laubegast
Referent: Dietrich Mühlberg, Heilpraktiker

Für alle,…
… die Schüßler-Salze näher kennenlernen wollen
… denen langjährige Erfahrung wichtig ist
… die offen sind für Alternativen


Eintritt: 3 € | Bitte melden Sie sich rechtzeitig an!
Weitere aktuelle Tipps