Heute ist Donnerstag, der 28.01.2021 |

Apotheke am Blauen Wunder

Apotheke Leuben



Unser Tourtipp für den Januar

Regional und saisonal wählen

„Meinen Wochenmarkt liebe ich. Dort schwatze ich oft mit den Händlern. Besonders gefällt mir, dass ich mein Obst und Gemüse aus der Region und frisch geerntet kaufen kann.“
V. Breuer, Apothekerin

Fragen Sie sich nicht manchmal, woher das Essen kommt, das im Supermarkt angeboten wird? Ob Erdbeeren zum Winter passen? Unser Lebensstandard hat dieses Wissen fast verdrängt. In unseren Häusern ist es immer gleich warm, annähernd gleich hell und Tomaten gibt’s das ganze Jahr. Aber tut der Welt und uns selbst dieses entwurzelte Dasein gut? Zu welchem Preis leisten wir es uns? Regional und saisonal einkaufen wirkt auf Märkte und zurück, es erdet uns und bereichert in vielerlei Hinsicht. Wir lernen neu, was wann wächst und geerntet wird. Wir lernen Menschen in der Nähe kennen, die Obst und Gemüse, Backwaren und Käse auf dem Wochenmarkt anbieten. Wir unterstützen die lokale Wirtschaft und schonen die Umwelt – so schmeckt’s einfach besser.

(Foto: HS120 | Pixabay)

(Foto: HS120 | Pixabay)

 

Ökologie von A bis Z

Anthropozän

Der Begriff Anthropozän (altgriechisch: ánthropos = Mensch) ist ein Vorschlag, die aktuelle erdgeschichtliche Epoche zu benennen. Sie ist das Zeitalter, in dem der Mensch mit all seinen Bedürfnissen, sei es Essen, Warenkonsum, Energie, Mobilität und Lebensraum, nachweislich negativen Einfluss auf die biologischen, geologischen und atmosphärischen Prozesse des Planeten genommen hat.
Weitere aktuelle Tipps