Heute ist Freitag, der 14.08.2020 |

Apotheke am Blauen Wunder

Apotheke Leuben



Unser Tourtipp für den August

Schlosspark Weesenstein

„Ärgere dich nicht darüber, dass der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freue dich darüber, das der Dornenstrauch Rosen trägt.“
Arabisches Sprichwort


Steckbrief

Teil des Gesamterlebnisses Schloss Weesenstein ist der im Süden angrenzende Schlosspark. Dessen barock anmutende Grundstrukturen werden auf die Freiherrenfamilie von Uckermann zurückgeführt, die das Anwesen 1772 erworben hatte. Auch nachfolgende Schlossherren haben eine Anlage geprägt, in die die Natur gestalterisch einbezogen ist. So wurde die Müglitz hindurch geleitet, das Flussbett teilt den Park in zwei Flügel. Ein künstlicher Wasserfall ergänzt das Spiel dieses Elements. Streng symmetrisch angelegte Wege führen zu verschiedenen Erlebnisräumen, durch Lindenalleen etwa oder durch einen reichen Bestand edler Rosen und Blumenrabatten.


Wege ans Ziel

Erreichbar mit S-Bahn (bis Heidenau) und Regionalbahn in Richtung Altenberg.

Geöffnet:
ganzjährig, Eintritt in den Park frei

Anschrift:
Schlosspark Weesenstein
Am Schlossberg 1
01809 Müglitztal

Telefon:
035027 – 626-0

Internet:
www.schloss-weesenstein.de

Strenge Symmetrie durchzieht den Garten. Apfelrosen und viele andere Blütenträume werden in diesem duftenden Garten zur bunten Realität. (Foto: Karsten Blüthgen)

Strenge Symmetrie durchzieht den Garten. Apfelrosen und viele andere Blütenträume werden in diesem duftenden Garten zur bunten Realität. (Foto: Karsten Blüthgen)

 

Park und Garten von A bis Z

Gartenkunst

Gartenbau wird zur Kunst, wenn Träume verwirklicht sein wollen, den Garten nicht nur als Quelle für Obst, Gemüse, Futter, Kräuter und Arznei zu nutzen. Schon die antiken Babylonier pflegten eine reiche Gartenkultur. Und bis heute soll ein Garten auch das sein: ein Ort der Sinnlichkeit und Kontemplation.
Weitere aktuelle Tipps