Heute ist Freitag, der 17.08.2018 |

Apotheke am Blauen Wunder

Apotheke Leuben

Apotheke aktuell

Was für ein Sommer…

Liebe Kunden, liebe Patienten!

Dieser Sommer, zu heiß, zu sonnig, viel zu trocken, will einfach nicht aufhören. Wie geht es Ihnen damit? Haben Sie angesichts der erhöhten Belastungen vorgesorgt? Haben Sie Fragen zu diesem oder zu anderen gesundheitlich-pharmazeutischen Themen – unsere Mitarbeiterinnen stehen Ihnen mit ihrer Erfahrung und Kompetenz jederzeit gern zur Seite.

Unsere Venentestwochen sind da. Interessant für Sie? Dann vereinbaren Sie schnell noch Ihren persönlichen Termin bei uns!

Schauen Sie in unseren Apotheken vorbei, merken Sie sich zudem schon jetzt unseren nächsten Infoabend vor. Am 14. November erfahren Sie im Volkshaus Laubegast Wichtiges zum Thema Herz und Kreislauf. Heilpraktiker Dietrich Mühlberg rückt in seinem Vortrag die Unterstützung aus der Natur in den Fokus.

„Der Sommer macht den Menschen zum Träumer“, sagte der deutsche Schriftsteller Paul Keller (1873 – 1932). Träumen Sie in diesem Sinne gut, aber seien Sie, zumal unterwegs, in den richtigen Momenten wach und achtsam.

Eine gute Zeit wünschen Ihnen
Ihre Apotheker Jutta und Torsten Wiesner

 

Thema des Monats: Sonne tanken mit Bedacht

Über Reisemedizin und den richtigen Schutz

„Die Sonne bringt Wärme und das Licht,
aber Schatten, den bringt sie nicht.“


Dieses deutsche Sprichwort liefert ein Denkanstoß für die schönste Zeit des Jahres, die nicht selten auch eine strapaziöse Zeit ist. Wenn es uns zu heiß ist. Wenn die Sonne einfach nur brennt. Wenn wir gießen müssen, wo wir doch lieber entspannen.

alles lesen

Ratgeber Naturmedizin: Wichtiges zur Venengesundheit

Venen transportieren das Blut zurück zum Herzen und führen dabei 85 Prozent des gesamten Blutvolumens unseres Körpers. Besonders in der warmen Jahreszeit und mit zunehmendem Alter leiden Menschen unter den Symptomen des venösen Blutstaus. Schmerzen, Juckreiz, geschwollene Beine sind typische Anzeichen einer Venenschwäche, in der Medizin Veneninsuffizienz genannt. Sie beginnt damit, dass die Venenklappen nicht mehr richtig schließen. Blut sammelt sich in den Beinen an. Nahezu alle Menschen machen im Laufe ihres Lebens Venenveränderungen durch. „60 Prozent der Frauen und 20 Prozent der Männer leiden unter einer Venenschwäche“, berichtete die Zeitschrift Focus im vergangenen Sommer.

alles lesen
Venenquerschnitt

Unser Tourtipp: Seifersdorfer Tal

Das Seifersdorfer Tal ist mehr als eine geologische Attraktivität, die die Große Röder ins Lausitzer Gestein geschnitten hat. Es bezeichnet zugleich einen der ältesten deutschen Landschaftsgärten. Das gräfliche Paar Hans Moritz und Christine (Tina) von Brühl gestalteten ihn ab 1781.

alles lesen
Landschaftsgarten an der Großen Röder (Foto: Karsten Blüthgen)