Heute ist Samstag, der 14.12.2019 |

Apotheke am Blauen Wunder

Apotheke Leuben

Apotheke aktuell

Advent

Sehr geehrte Kunden, liebe Patienten,

was ist eigentlich Ihre schönste Jahreszeit? Der saftige Frühling? Der wärmende Sommer? Der stille Herbst? Oder sind Sie bei den Jüngsten, die nun voller Sehnsucht und Erwartung Weihnachten entgegenfiebern? Auf jeden Fall ist es gut, nicht zuletzt für die eigene Gesundheit, unbeschwerte kindliche Freude zu erleben. Positive Gefühle aus der eigenen Kindheit wachzurufen zählt zu dem Vielen, was uns Kinder zurückgeben. Genießen Sie gemeinsame Zeit in Familie!

Den Advent nutzen wir, um der Frage nachzugehen, wie Sie einen gesunden Jahreswechsel hinbekommen, ohne auf kulinarische Genüssen zu verzichten. Was 2020 ansteht, erfahren Sie kompakt im neuen Kalender. Besuchen Sie uns, genießen Sie eine Tasse Tee! Unsere Mitarbeiterinnen freuen sich auf Sie.

Die Wintersonnenwende naht. Lassen Sie auch an den kürzesten Tagen des Jahres viel Licht in Ihr Gemüt, entfliehen Sie der Hektik, machen Sie es sich bei Kerzenschein gemütlich!

Eine besinnliche Adventszeit wünschen Ihnen
Ihre Apotheker Jutta Wiesner und Torsten Wiesner

 

Thema des Monats: Gut gerüstet für Wind und Wetter

Mit unserer Hautanalyse können Sie die Art Ihre Pflege optimieren und so besser vorsorgen.

Unsere Haut ist übers Jahr und auch über den Tag verteilt verschiedenen Stressfaktoren ausgesetzt. Das gilt es zu bedenken, soll die Pflege zu jeder Zeit optimal sein. In der dunklen Jahreszeit tut jeder Sonnenstrahl der Seele gut. Liegt dazu Schnee und man möchte in diesem schönen Wetter länger verweilen, erhöht sich die Strahlungsintensität durch die verstärkte Reflexion erheblich. Und damit das Risiko eines Sonnenbrands.

Kennen Sie die Eigenschutzzeit Ihrer Haut? Das ist die Zeit, die Sie ohne zusätzlichen Schutz in der Sonne verweilen können, ohne zu verbrennen. Diese Zeit hängt vom Gehalt an natürlichem Farbstoff (Melanin), sprich: vom Typ Ihrer Haut ab.

alles lesen

Ratgeber Naturmedizin: Über „Salze des Lebens“

„Dass diejenigen,
welche mit meinen Mitteln operieren,
günstige Resultate erzielen,
ist ganz natürlich …“

(Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler, 1821–1898)

Interessieren Sie sich für die Welt der Naturheilkunde? Wollen Sie mehr erfahren über die biochemische Methode nach Dr. Schüßler? So nutzen Sie unsere Erfahrung und den nächsten Infoabend Ende Oktober!

alles lesen
Foto: Andreas Obinger / Pixabay

Unser Tourtipp: Schloss Lauenstein

Es gehört zu den malerischsten und längsten Tälern des Osterz-gebirges: das Müglitztal. Vom tschechischen Teil des Gebirgskamms her kommend, hat sich die Müglitz steil und bis über 100 Meter tief in den Gneis eingeschnitten.

alles lesen
Im Osterzgebirgsmuseum Schloss Lauenstein ist eine Zeitreise durch 800 Jahre Geschichte von Lauenstein und Sachsen zu erleben. (Foto: Schloss Lauenstein)