Heute ist Donnerstag, der 09.04.2020 |

Apotheke am Blauen Wunder

Apotheke Leuben

Apotheke aktuell

Ein Ausnahme-Frühling

Sehr geehrte Kunden, liebe Patienten,

während unserer Märzaktion, in der wir uns dem Thema Entschlacken und Entgiften gewidmet haben, ist ein anderes Thema zum klar bestimmenden geworden: das Virus Covid-19, kurz: Corona. Die Zahl der bestätigten Infektionen steigt noch immer sehr schnell an. Das öffentliche Leben und große Teile der Wirtschaft sind quasi zur Ruhe gekommen, um die Verbreitung des Virus zu bremsen. Kultur findet nur noch im Privaten und über Medien statt. Geöffnet bleiben Lebensmittelgeschäfte, Arztpraxen, Apotheken, wenngleich teils eingeschränkt.
Unsere Mitarbeiterinnen arbeiten im Zweischichtsystem, getrennt durch eine Mittagspause. Übergangsweise bleiben unsere Apotheken am Blauen Wunder und in Leuben zwischen 13 und 14 Uhr geschlossen. Für einen gefahrlosen Wechsel der Teams und in Ihrem Interesse. Denn wir wollen auch in Krisenzeiten Ihr verlässlicher Anlaufpunkt sein.
Wenngleich uns diese Pandemie im Griff hat: Vermeiden Sie Panik. Seien Sie jedoch wachsam, halten Sie sich mehr denn je an Grundregeln der Hygiene und bevorzugen Sie auch unter Ausgangsbeschränkungen eine gesunde Lebensweise. Halten Sie dabei Abstand, folgen Sie den behördlichen Verordnungen.

Infoabend „Chaos im Darm“ auf 2021 verschoben

Wir hoffen gemeinsam auf ein baldiges Abklingen der Corona-Krise und die Rückkehr in eine vielleicht etwas andere Normalität. Unseren nächsten Infoabend „Chaos im Darm“ mit Günther H. Heepen, der für den 29. April geplant war, verschieben wir auf das kommende Jahr. Sobald wir den Termin wissen, informieren wir Sie. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit, können auf Wunsch aber auch zurückgegeben werden.
Wir halten Sie auf dem Laufenden. Auch mit Blick auf alle weiteren geplanten Aktionen.

Eine gute Zeit und vor allem: Bleiben Sie gesund!
Ihre Apotheker Jutta Wiesner und Torsten Wiesner

 

Unser Topthema: NÄHE DURCH DISTANZ

Das Corona-Virus breitet sich weltweit weiter aus und prüft uns alle. Abstand halten bleibt das Gebot der Stunde. Doch das soziale Leben muss und wird nicht einschlafen

Ein Virus verändert unser derzeitiges Leben weitreichend. Weltweit haben sich Hunderttausende Menschen mit der neuen Variante des Corona-Virus Covid-19 nachweislich infiziert. Mehr als 170 Länder melden inzwischen Infektionsfälle. Meist nimmt der Infekt einen milden Verlauf, sodass keine Lebensgefahr droht. Daher gehen Experten von einer hohen Dunkelziffer Infizierter aus. Gemeint sind Menschen, die das Virus in sich tragen, aber keine oder unverdächtige Symptome zeigen, und die nicht (positiv) getestet wurden.

alles lesen

Ratgeber Naturmedizin: Immunsystem stärken mit Hilfe der Homöopathie

Über einen Turbo für die Abwehrkräfte, ein homöopathischen Antibiotikum und Fitmacher für den gesamten Organismus – Vorsorge in der rauen Jahreszeit kann mit sanften Methoden beginnen, gerade bei Kindern, deren noch schwache körpereigene Abwehr einem Überangebot an Infekten trotzen muss

Haben Sie sich schon einmal näher mit Ihrem Darm beschäftigt? Oder schenken Sie diesem Thema keine gesteigerte Aufmerksamkeit, im Glauben, dass der Darm so oder so „sein Ding“ macht? Über ihn reden möchte ohnehin niemand gern.

alles lesen

Unser Tourtipp: Botanischer Garten Tharandt

Der Forstbotanische Garten Tharandt, ins Leben gerufen durch den Botaniker Johann Adam Reum (1780 – 1839) und den Forstwissenschaftler Johann Heinrich Cotta (1763 – 1844), feierte 2011 sein 200-jähriges Bestehen.

alles lesen
Im Sächsischen Landesarboretum kann man staunen und dabei lange Wege und viele Höhenmeter bewältigen. (Foto: Karsten Blüthgen)